Seite auswählen

Wie sollte eine Werbeanzeige für eine Lehrstelle aussehen? 

Eine Ausbildungsstelle ist zu vergeben. Heutzutage müssen sich die Unternehmen schon etwas Besonderes einfallen lassen, um ihre Zielgruppe durch eine Werbeanzeige wirklich zu erreichen. Es gibt mehr Lehrstellen als Schulabgänger. Nicht der Mittelständler sucht sich den Azubi aus, sondern die jungen Leute können aus einem Angebot von Lehrstellen wählen. Der anhaltende Geburtenknick macht`s möglich. 

 

Eine Plakatwerbung ist viel zu aufwendig

Unabhängig davon, dass eine traditionelle Plakatwerbung zu teuer für die meisten Unternehmen ist, würde man durch Werbeplakate auch die Zielgruppe kaum erreichen. Stattdessen muss eine gescheite Facebook Werbung her, die auch mal aus dem Rahmen fallen darf und sich vom zumeist langweiligen Einerlei der Unternehmensanzeigen abhebt. 

Werbeanzeige

Werbung auf Facebook macht Sinn

Eine Facebook Werbung schalten kostet zwar auch extra, kann aber neben einem guten Post auch zusätzliche Reichweite bei Facebook bedeuten. Facebook Werbung nimmt bei den Unternehmen immer mehr zu, so wie ganz allgemein Online Werbung der bessere Weg ist, seine Leistungen oder Produkte zu vermarkten. Und das Geld für eine herkömmliche Zeitungsanzeige kann man sich sowieso sparen … 

 

schneider.media gestaltet erfolgreich Werbeanzeige für Verzahnungstechnik 

Die Arnstädter Verzahnungstechnik GmbH hat zwei qualifizierte Ausbildungsstellen neu zu besetzen. Um geeignete Bewerber unter den Absolventen zu finden, wurde die schneider.media als die betreuende Werbeagentur beauftragt, eine zündende graphische Idee zu entwickeln und eine motivstarke Werbeanzeige für den Ausbildungsvavi des Ilmkreises  vorzuschlagen. Ist das dem Team der schneider.media gelungen? Unser Kunde ist sehr zufrieden, vom Kommunikationsdesign und vom Motiv begeistert. Nun muss sich in der Praxis aber erst noch zeigen, ob wir junge Menschen mit dieser Werbeanzeige auf die Homepage der Arnstädter Verzahnungstechnik locken können …